SV Hegnach gegen die 1.Mannschaft des FSV Weiler zum Stein

Beim Tabellenführer in Hegnach war der FSV von Beginn an die zweikampfstärkere Mannschaft. Zwar spielte man defensiver ausgerichtet, gewann aber sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive die Mehrzahl der Zweikämpfe. Auch hatte man trotz der defensiveren Ausrichtung in den ersten 15 Minuten bereits 3 hochkarätige Chancen, als sowohl Antonio Bauerfeld, Stefano Lämmle und auch Francesco Rispoli

Weiterlesen

1.Mannschaft des FSV gegen die SG Oppenweiler/ Strümpfelbach

Foto: T. Sellmaier

Der FSV startete nach einem misslungenen Pokalspiel am vergangenen Mittwoch gut in die Partie und konnte bereits in der 12. Minute nach einem schönen Solo von Stefano Lämmle mit 1:0 in Führung gehen. 2 Minuten später war es Azad Özer, der vorbildlich nachsetzte, den Abwehrspieler unter Druck setzte, den Ball eroberte und nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden konnte.

Weiterlesen

TSC Murrhardt - FSV Weiler zum Stein am 13.09.2015

Türk Murrhardt  gegen die 1. Mannschaft des FSV         0:0

Der FSV begann stark und konnte sich bereits nach 3 Minuten die erste gefährliche Torchance herausspielen, bei der Stefano Lämmle Cihat Kalkan im Rückraum anspielte, dessen Linksschuss jedoch vom guten TSC-Torwart gerade noch zur Ecke abgelenkt werden konnte. In der 12. Minute dann eine gute Möglichkeit für den TSC-Spieler Ali Cankar, der nur knapp am Tor vorbei schoss.

Weiterlesen

FSV II gegen Türk. SC Murrhardt II

Die zweite Mannschaft des FSV startete unglücklich in die Partie gegen die 5 Plätze niedriger positionierte Heimmannschaft des TSC Murrhardt. Trotz schöner Spielzüge in den ersten 10 Minuten wurde ein Ball des Gegners unglücklich zum 0:1 in die eigenen Maschen abgelenkt. Der FSV hatte zwar mehr Ballbesitz, nutzte die erspielten Chancen jedoch nicht und musste in der 29. Minute das 0:2 durch den schnellen Yay Saidy hinnehmen. In der 35. Minute dann der Anschlusstreffer für den FSV durch Thomas Ulrich mit dem Kopf nach einem Eckstoß. Quasi mit seiner ersten Ballberührung nach der Einwechslung erzielte Zekican Atay in der 46. Minute den Ausgleichtreffer zum 2:2. Der von der Abwehr in den Sturm gerückte Fuat Aytekin setzte sich in der 54.Minute stark durch und erzielte den 2:3 Führungstreffer. Erneutes Pech in der 61. Minute für den FSV, der erneut einen Ball zum 3:3 ins eigene Tor abfälschte. Bis zur 88. Minute gab es vereinzelte Torchancen auf beiden Seiten, die jedoch hauptsächlich von den beiden Torspielern Volkan Topal und Patrick Dietrich geklärt wurden. In der 88. Minute konnte die FSV Abwehr einen Ball auf der linken Seite nicht klären und so konnte Erhan Camli nahezu unbedrängt zum 4:3 einschieben. De FSV drängte nochmals zum erneuten Ausgleichstreffer, war jedoch nicht erfolgreich und musste in der 90. Minute noch den Treffer durch Feyyaz Benzetti zur 3:5 Auswärtsniederlage hinnehmen.

FSV II gegen SVG Kirchberg/ Murr II

Gegen den Tabellenführer aus Kirchberg tat sich der FSV II schwer und konnte sich in Halbzeit 1 nur einige wenige aussichtsreiche Torchancen erspielen. Die Gäste aus Kirchberg hatten mehr Spielanteile und gingen in der 34. Minute durch Christian Böhm mit 0:1 in Führung. Nach der Halbzeit versuchte der FSV mit Rückenwind nochmals mehr Druck zu erzeugen, musste jedoch in Minute 54 und 56 zwei Tore durch Marcel Polaschek und wiederum Christian Böhm  hinnehmen. Nach unwetterartigen Regenfällen und 10 Minuten Spielunterbrechung schaffte es der FSV nicht mehr gefährliche Torchancen zu kreieren und verlor dieses Heimspiel deutlich mit 0:3

Weitere Beiträge ...