FSV gegen den FV Sulzbach/ Murr

Gegen den besser platzierten FV Sulzbach/ Murr war der FSV in der ersten Hälfte die klar überlegene Mannschaft und konnte bereits nach 5 Minuten durch Florian Ziech mit 1:0 in Führung gehen. In der 33. Minute unterstrich Philipp Rumpf mit seinem Treffer zum 2:0 aus 30 Metern eigentlich, dass hier für die Gäste aus Sulzbach nichts zu holen war. Leider musste man kurz vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer nach einen mehr als unglücklich gegebenen Elfmeter  durch Sergen Uzun hinnehmen. 

Was nach der Halbzeit geschah lässt sich nur sehr schwer erklären. Die Gäste aus Sulzbach starteten besser in die zweite Hälfte und erzielten in der 50. Minute den Ausgleich zum 2:2 durch Yusufhan Öztürk. Im 17-Minuten-Takt verlor man im Angriffsspiel den Ball schaltete nicht schnell genug um und musste ein Gegentor hinnehmen. So stand es nach 74 Minuten plötzlich 5:2 für die Gäste durch Tore von Kolja Schäffner, erneut Yusufhan Öztürk und Louis Piscopo. Es gab ein kurzes Aufbäumen des FSV, das mit dem 3:5 durch Robin Kalb in der 88. Minute belohnt wurde, ehe man in der 90. Minute durch Yusufhan Öztürk erneut ausgekontert wurde und somit mit 6 Gegentoren und der höchsten Niederlage der letzten Jahre niedergeschlagen das Feld verlies.

 

FSV gegen SK Fichtenberg

Die erste Mannschaft startete am 30.04. besser als die Gegner aus Fichtenberg in die Partie und konnte in der 34. Minute durch Max Röder mit 1:0 in Führung gehen. Unmittelbar nach dem Führungstreffer verflachte das Spiel und plätscherte mit einem leichten Chancenplus für die Heimelf so dahin. Als der Gast sich in der 73. Minute noch dezimierte ging man wohl davon aus, dieses Ergebnis über die Zeit retten zu können, wofür eigentlich auch viel sprach. Leider musste man sich eines Besseren belehren lassen und musste in der 92. Minute noch den Ausgleich durch Jannik Paxian hinnehmen, der mit einem strammen Linkschuss für einen absolut unnötigen 2-Punkte-Verlust des FSV sorgte.

FSV gegen FC Viktoria Backnang

Gegen den Vorletzten aus Backnang verschlief der FSV am vergangenen Sonntag die komplette Anfangsphase und  lag bereits nach 4 Minuten durch ein Tor von Emre Torhun mit 0:1 hinten. Derselbe Spieler konnte nach desolatem Umschaltverhalten bereits in der 10. Minute auf 2:0 erhöhen.

Weiterlesen

FSV gegen den SV Steinbach

Auch die erste Mannschaft des SV Steinbach befindet sich weit oben in der Tabelle und hätte mit 3 Punkten den Tabellenzweiten aus Rudersberg abgelöst, was der FSV mit allen Mitteln verhindern wollte. Leider geriet man bereits in der 8. Minute durch Talah Ünal früh in Rückstand, den Denis Musik erst in der 29. Minute wieder revidieren konnte. Der FSV hatte in der kompletten ersten Hälfte etwas mehr Ballbesitz, der SV Steinbach konnte jedoch immer wieder über die starken Mark Stösser und Wladimir Franz gefährliche Angriffe verzeichnen.

Weiterlesen

FSV gegen die Spvgg Kirchberg/ Murr

Die erste Mannschaft des FSV empfieng den punktgleichen Siebtplazierten und zeigte von Beginn an, dass es heute zu einem Heimsieg keine Alternative gab, brauchte jedoch bis zur 30. Minute ehe Stefano Lämmle den 1:0 Führungstreffer erzielen konnte. Die Spielvereinigung aus Kirchberg war jedoch immer wieder durch das gut besetzte Zentrum gefährlich und versuchte die schnellen Offensispieler in Szene zu setzen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...