FSV II gegen TSV Rudersberg II

Beim Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den TSV Rudersberg II konnte der FSV II die 3:6 Hinspielpleite vom November wieder egalisieren. In der 26. Minute war Cihat Kalkan vom Punkt erfolgreich und verwandelte einen Strafstoß zum 1:0 für den FSV. Nur 2 Minuten später konnte Michael Rosanelli auf 2:0 erhöhen.

Weiterlesen

TSV Althütte II gegen den FSV II

Im Auswärtsspiel gegen den TSV Althütte war der FSV II von Beginn an die aktivere Mannschaft und kombinierte sich ansehnlich durchs Mittelfeld. Bereits in der 13. Minute konnte der FSV durch Cihat Kalkan mit 1:0 in Führung gehen. Dabei wurde sein scharf getretener Freistoß ins Tor abgefälscht.

Weiterlesen

SV Allmersbach III gegen den FSV II

Bei perfektem Fussballwetter ging es für den FSV II im ersten Spiel der Rückrunde nach Allmersbach im Tal. Diese erwischten nach 4 Minuten auch den besseren Start und Sebastian Volz konnte etwas glücklich das 1:0 per abgefälschtem Torschuss aus 15 Metern erzielen. 9 Minuten später war dann Manuel Wied zur Stelle und konnte mit einem sehenswerten Treffer den Ausgleich für den FSV II markieren.

Weiterlesen

TSV Rudersberg II gegen den FSV II

Beim Nachholspiel des FSV II gegen die 2.Mannschaft aus Rudersberg musste man eine alles in allem verdiente Niederlage hinnehmen und ohne Punkte nach Hause fahren. In der ersten Spielminute war man noch gar nicht richtig auf dem Platz, da stand es schon 1:0 für die Heimelf. Torschütze war Shahid-Rashid Khawaja. Der FSV war nun wach und erzielte im direkten Gegenzug den Ausgleich durch Kalifa Sillah, der auch 5 Minuten später den Führungstreffer für den FSV erzielte. In der 22. Minute konnte die Heimelf durch einen schnell vorgetragenen Konter den Ausgleich erzielen. Torschütze war Sebastian Pfuhl.

Weiterlesen

FSV II gegen FC Welzheim 06 II

Die zweite Mannschaft des FSV konnte endlich wieder eine Heimsieg landen und besiegte den FC Welzheim 06 II mit einem verdienten 3:1. Aufgrund der zahlreichen Chancen in der ersten Hälfte hätte dieser Sieg durchaus höher ausfallen können, weder Kalifa Sillah, noch Fuat Aytekin konnten ihre guten Chancen jedoch nutzen. Nach einem schönen Spielzug konnte Patrick Wassermann  das einzige Tor der ersten Hälfte für den FSV erzielen, nachdem der FC Welzheim 10 Minuten zuvor mit einer der wenigen Chancen in Führung gegangen war. In der zweiten Hälfte konnte wiederum Patrick Wassermann durch einen verwandelten Strafstoß den FSV mit 2:1 in Führung bringen, bevor Marc Schröppel den entscheidenden 3:1 Endstand erzielte.

Weitere Beiträge ...