FSV 2 gegen SKG Erbstetten 2

Die zweite Mannschaft des FSV konnte am Sonntag, 06.03.2016 gegen die SKG Erbstetten II den 6. Sieg in Folge feiern. Dabei war der Sieg mehr als verdient und hätte sogar noch höher ausfallen können. Von Beginn an nahm die Elf um Manfred Pasquini das Heft in die Hand und kombinierte sich auf dem kleinen Kunstrasenplatz häufig erfolgreich bis zum gegnerischen Tor.

Lediglich der erfolgreiche Abschluss wollte nicht gelingen. So dauerte es bis zur 44. Minute, bis Baimas Sarr sich auf der linken Seite durchsetzte und den Ball über die gegnerische Torlinie zum 1:0 Pausenstand schoss. Auch in der zweiten Halbzeit gaben die Hausherren klar den Ton an und spielten weiter munter Richtung Gästetor. Das 2:0 erzielte der eingewechselte Florian Ziech in der 55. Minute. Mit Hereinnahme von Anis Aliti wurde der Druck noch größer und so konnte der FSV in der 70.Minute  durch Oliver Mitterlindner auf 3:0 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls eingewechselte Dominik Bloch in der 85. Minute zum starken, hochverdienten 4:0 Heimsieg.