SG Oppenweiler/ Strümpfelbach gegen die 2. Mannschaft des FSV

Die zweite Mannschaft des FSV konnte im ersten Spiel nach der Winterpause in Oppenweiler verdient drei Punkte entführen. Von Beginn an war der

FSV die spielbestimmende und überlegene Mannschaft und konnte bereits in der 16. Minute durch einen Kopfball von Thomas Ulrich in Führung gehen.  Bereits 5 Minuten später war es Kalifa Sillah, der sich auf der rechten Seite stark durchsetzen konnte und den 2. Treffer erzielte.

Auch in der 2. Hälfte hatte der FSV die größeren Spielanteile und erspielte sich eine Vielzahl an aussichtsreichen Torchancen. Weder Oliver Mitterlindner, noch Nico Hoffacker jedoch konnten ihre guten Chancen nutzen und so blieb es am Ende bei einem überragenden, aus Ergebnissicht jedoch zu niedrig ausfallenden 2:0 Auswärtssieg.