TSV Schwaikheim III - FSV Weiler zum Stein II

Die 2. Mannschaft schaffte es auch heute leider wieder nicht, trotz 3 geschossener Tore die Punkte nach Hause zu holen. Nachdem man

früh mit 0:2 durch 2 mal Manuel Thon in Rückstand geriet, war man eigentlich die spielstärkere Mannschaft, mit jedoch weniger Torchancen. Zu allem Überfluss dezimierte man sich bereits in der 28. Minute und musste mit einem Mann weniger versuchen das Spiel zu drehen. Max Röder machte den Anfang und schoss den FSV  in der 40. Minute zum 2:1. 4 Minuten später erzielte wiederum Max Röder den Ausgleich, was den FSV erneut beflügelte. Nach wunderschönem Angriff über Kalifa Sillah über die rechte Seite und mustergültiger Flanke, konnte Baimas Sarr in der 48. Minute souverän zum 2:3 abschließen. 3 Minuten später jedoch der Ausgleich zum 3:3 für den TSV durch den starken Benjamin Kasper. In der 83. Minute sah der Schiedsrichter noch ein Handspiel in der FSV-Abwehr. Den fälligen Strafstoß verwandelte Marcel Stöckl zum 4:3 Endstand für den TSV.

Am kommenden Sonntag empfängt der FSV zu Hause den TSV Rudersberg. Anpfiff der 2. Mannschaft ist 12.15 Uhr, die 1. Mannschaft läuft um 14.30 Uhr auf.

Die Frauen, die beim überragenden Comeback von Anna Derer mit 4 Toren die SV Eintracht Stuttgart mit 6:0 nach Hause schickten, spielen am kommenden Sonntag um 12.45 Uhr gegen den SV Fellbach.