SV Steinbach II - FSV II

Mit 3 hochverdienten Punkten nach einem sehr guten Spiel, belohnte sich die 2. Mannschaft des FSV beim Auswärtsspiel in Backnang Steinbach gegen den SV Steinbach II. Von Beginn an stand man bei Ballbesitz der Heimelf kompakt in der eigenen Hälfte und machte die Räume eng. Damit kam

Steinbach II nicht klar und verlor oft den Ball im Mittelfeld. Der FSV nutzte den häufigen Ballbesitz, um das Spiel breit zu machen und druckvoll über Außen zu spielen, lies jedoch zu Beginn einige Chancen ungenutzt. Es dauerte bis zur 38. Minute, bis der Mann des Spiels Kalifa Sillah den Ball aus spitzem Winkel über den SV -Keeper zum 1:0 für die Gäste aus Weiler schlenzte. Nach der Pause machte der FSV weiter Druck und so konnte der eingewechselte Manuel Wied in der 50. Minute auf 2:0 erhöhen. 7 Minuten später war es wiederum Sillah, der mit einer schönen Einzelleistung das 3:0 für den FSV erzielte. In der 75. Minute der Anschlusstreffer von Ekrem Cukaj durch einen direkt verwandelten Freistoß. Als wiederum Kalifa Sillah 2 Minuten später auf 4:1 erhöhte konnte man fast meinen das Spiel sei gelaufen und man lies in Folge dessen den SV Steinbach gewähren. Dieser nutzte die ihm überlassenen Räume und verkürzte innerhalb von 5 Minuten auf 3:4 durch Gian Daniele Palmieri und Tomy Fazekas. In den letzten 7 Minuten gab es für den FSV noch die ein oder andere kritische Situation bevor der Schiedsrichter den doch alles in allem verdienten Sieg mit dem Schlusspfiff besiegelte.