FSV gegen Türk. SC Murrhardt

Die erste Mannschaft des FSV traf auf die 6 Punkte besseren Gäste und hatte unter der Leiter von Schiedsrichter Fatih Dogangüzel aus Bad Friedrichshall von Beginn an die Fäden in der Hand. Das 1:0 fiel in der 24. Minute und wurde erzielt von Florian Ziech. Nur 2 Minuten später lies man den Gästen jedoch zu viel Platz und so konnte Vahdet Tanriverdi den etwas überraschenden Ausgleich erzielen. Es dauerte bis zur 42. Minute bis der FSV mit Markus Pfleiderer den psychologisch wichtigen Treffer kurz vor der Halbzeit erzielen. In der zweiten Hälfte war der FSV die klar taktgebenden Mannschaft und erspielte sich Chancen im Minutentakt. So konnten Daniel Fischer in der 48. Minute, Francesco Rispoli in der 54. Minute und erneut Daniel Fischer in der 65. Minute auf 5:1 erhöhen und es danach ruhiger angehen lassen. Trotzdem erspielte man sich noch 5 sehr aussichtsreiche Chancen, die zu leichtfertig vergeben wurden und konnte froh sein, dass die Gäste aus Murrhardt keinen Zugriff aufs Spiel mehr bekamen und sich die vergebenen Chancen nicht rechten.

SV Steinbach II gegen FSV

Am Donnerstag, 10.05.2018 fuhr der FSV ersatzgeschwächt zum Nachholspiel zum Tabellenführer nach Steinbach und erlebte dort ein Debakel. Ohne Selbstbewusstsein, mit wenig Ideen und zu wenig Aggressivität in den Zweikämpfen, stand es nach 37 Minuten 3:0 für die Heimelf durch zwei Tore von Taner Bakir und Talha Ünal. Nach der Pause verschoss man noch einen Elfmeter, hatte dann aber in Folge mehr vom Spiel und lies den Hausherren wenig Ballbesitz. Der wenige Ballbesitz reichte jedoch um aufgrund mangelndem Umschaltverhalten seitens des FSV weitere 4 Konter zu fahren, die auch alle zum Torerfolg führten. Zwar wurden sowohl die beiden Tore von Talha Ünal in der 50. und 81. Minute, als auch das Tor von Taner Bakir in der 67. Minute aus mehr als abseitsverdächtiger Position erzielt, änderten jedoch nichts daran, dass der FSV sich für seine Feldüberlegenheit in Halbzeit 2 nur mit einem Tor durch Stefano Lämmle in der 70. Minute belohnte und mit 1:7 unterging. 

 

SpVgg Kirchberg/ Murr gegen FSV

Die erste Mannschaft des FSV geriet beim ein Punkt besseren Team aus Kirchberg bereits nach 12 Minuten in Rückstand nachdem ein scharf geschlagener Ball zur Mitte durch die eigene Abwehr ins Tor befördert wurde. In der 25. Minute dann Strafstoß für die Heimelf, den Pierre Paul zum 2:0 nutzte. Der FSV erspielte sich in Halbzeit 1 wenig zwingende Chancen, Stefano Lämmle jedoch konnte sich in der 42. Minute nach schönem Pass stark durchsetzen und den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Hälfte stellten die Hausherren den Spielbetrieb weitgehend ein und der FSV erspielte sich Chance um Chance, von denen jedoch nur ein Foulelfmeter von Stefano Lämmle genutzt werden konnte und es deshalb am Ende 2:2 stand.

 

FSV gegen SpVgg Unterrot

Die erste Mannschaft des FSV empfing den Tabellendreizehnten und hatte zu Beginn etwas Schwierigkeiten den Ball in den eigenen Reihen zu halten und musste einige gut vorgetragene Angriffe entschärfen. In der 29. Minute fasste sich Florian Ziech ein Herz und schoss den Ball unhaltbar für den Gästekeeper zum 1:0 in die Maschen.

Weiterlesen

FSV gegen TSV Schwaikheim II

Bei praller Sonne und 30 Grad ging es für den FSV am Sonntag, 22.04.2018 zum Derby nach Schwaikheim. Die zweite Mannschaft des FSV konnte leider aufgrund vieler verletzter und einiger verhinderter Spieler keine Team stellen.
Der FSV begann etwas verhalten und bereits nach 3 Minuten musste man zuschauen wie Niklas Weber aus abseitsverdächtiger Position die 1:0 Führung für die Heimelf markierte. Nach 15 Minuten fand der FSV seinen Rythmus und erspielte sich bis zur Pause einige gute Möglichkeiten, welche Florian Ziech und Stefano Lämmle leider nicht verwerten konnten.

Weiterlesen