SG Oppenweiler/ Strümpfelbach gegen die 1. Mannschaft des FSV

Die erste Mannschaft des FSV begann sehr druckvoll und lautstark und lies von Beginn an keinen Zweifel zu, hier heute 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Der Ball wurde überlegt in den eigenen Reihen gehalten um dann mit hoher Geschwindigkeit und wenig Ballkontakten in die Spitze zu spielen.

Trotz der sehr deutlichen Überlegenheit dauerte es bis zur 40. Minute, bis Cihat Kalkan einen kurz abgewehrten Ball des Heimtorhüters stoppte und aus kurzer Distanz zum 0:1 Halbzeitstand einschoss. De FSV kam erneut frischer aus der Kabine und machte dort weiter, wo er in der 1. Halfte aufgehört hatte. Hin und wieder jedoch konnte die SG Oppenweiler nun zweite Bälle im Mittelfeld abfangen und erspielte sich einige wenige Tormöglichkeiten, die jedoch entweder durch die souveräne Abwehr oder den stark spielenden Patrick Dietrich geklärt wurden. In der 77. Minute konnte Francesco Rispoli im Strafraum nur durch ein Foul aufgehalten werden, den fälligen Strafstoß verwandelte Cihat Kalkan souverän zum 0:2. In der 85. Minute konnte der eingewechselte Simon Busch noch das hochverdiente 0:3, nach schöner Vorarbeit von Cihat Kalkan erzielen.