Viktoria Backnang - FSV

Bei schwierigen Windverhältnissen erwischte der FSV den besseren Start und konnte durch schnelles sicheres Passspiel überzeugen. Die Viktoria versuchte eher mit langen Bällen die schnellen Offensivspieler in Szene zu setzen, was nur selten gelang und wenn, dann von der sicher stehenden FSV-Abwehr entschärft wurde. Bereits in der 13. Minute konnte der FSV durch einen Kopfball von Fabian Seiler mit 1:0 in Führung gehen. Voraus ging ein hervorragend geschlagener Freistoß von Cihat Kalkan.

2 Minuten später hinterlief Philipp Rumpf  mustergültig, wurde von Steffen Treffz angespielt, setzte sich gegen den Abwehrspieler durch schoss unhaltbar ins kurze Eck ein.

In der 20 Minute konnte sich Stefano Lämmle gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und Florian Ziech in den Lauf spielen. Dieser machte sich allein auf den Weg und brachte den Ball zum verdienten 3:0 im kurzen Eck unter. Drei weitere sehr gute Chancen durch Stefano Lämmle und Cihat Kalkan konnte der FSV leider nicht nutzen und so ging es mit der 3:0 Führung in die Halbzeit.

Auch die 2. Hälfte begann gut für den FSV. In der 48. Minute konnte Cihat Kalkan nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Markus Brenienek souverän zum 4:0. Warum auch immer, lies der FSV nun nach und gewann in den folgenden Minuten immer weniger Zweikämpfe, was den Hausherren neuen Wind in die Segel blies. In der 60. Minute dann der Anschlusstreffer der Viktoria aus 2. Reihe, nach einer Kopfballabwehr des FSV. Nun drehte die Viktoria auf, wurde vom FSV viel zu wenig gestört und setzte sich in der FSV-Hälfte fest. In der 65.Minute der Treffer zum 2:4, durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern. Wiederum 4 Minuten später der Treffer zum 3:4 durch ein Eigentor des FSV. Die letzten 20 Minuten waren hart umkämpft, und außer einem Lattentreffer der Viktoria gab es keine Chancen mehr. Ein glücklicher jedoch verdienter Sieg, vor allem aufgrund der starken ersten 50 Minuten.

Im letzten Auswärtsspiel  vor der Winterpause muss der FSV nächsten Sonntag, 06.12.2015 nach Althütte. Die 2. Mannschaft beginnt dort um 12.15 Uhr, die 1. Mannschaft spielt um 14.30 Uhr.