Viktoria Backnang - FSV I

wieder konnte der Auswärtsfluch in dieser Saison nicht überwunden werden. Nach 30 Minuten ging die Viktoria aus Backnang durch Ralf Pehlke verdient mit 1:0 in Führung. Dies bedeutete auch gleichzeitig den Pausenstand. Weiler war nun in der zweiten Halbzeit engagierter, dies ließ sich aber nicht in Tore ummünzen. Im Gegenteil, nach einer Stunde besorgte Altin Collaku nach einem Konter das 2:0. Der FSV verkürzte in der 76 Spielminute durch Bai Mas Sar. Sechs Minuten später waren die Hoffnungen der FSV‘ler allerdings wieder dahin: Mahir Ziberi nutzte einen Konter zum vorentscheidenden 3:1. Drei Minuten vor dem Abfiff gelang wiederum Baimas Sarr nur noch der Anschlusstreffer zum 3:2. Eine bittere Niederlage nach einer völlig verschlafenen ersten Halbzeit.