SV Steinbach II gegen FSV

Am Donnerstag, 10.05.2018 fuhr der FSV ersatzgeschwächt zum Nachholspiel zum Tabellenführer nach Steinbach und erlebte dort ein Debakel. Ohne Selbstbewusstsein, mit wenig Ideen und zu wenig Aggressivität in den Zweikämpfen, stand es nach 37 Minuten 3:0 für die Heimelf durch zwei Tore von Taner Bakir und Talha Ünal. Nach der Pause verschoss man noch einen Elfmeter, hatte dann aber in Folge mehr vom Spiel und lies den Hausherren wenig Ballbesitz. Der wenige Ballbesitz reichte jedoch um aufgrund mangelndem Umschaltverhalten seitens des FSV weitere 4 Konter zu fahren, die auch alle zum Torerfolg führten. Zwar wurden sowohl die beiden Tore von Talha Ünal in der 50. und 81. Minute, als auch das Tor von Taner Bakir in der 67. Minute aus mehr als abseitsverdächtiger Position erzielt, änderten jedoch nichts daran, dass der FSV sich für seine Feldüberlegenheit in Halbzeit 2 nur mit einem Tor durch Stefano Lämmle in der 70. Minute belohnte und mit 1:7 unterging.