FSV gegen TSV Schwaikheim II

Bei praller Sonne und 30 Grad ging es für den FSV am Sonntag, 22.04.2018 zum Derby nach Schwaikheim. Die zweite Mannschaft des FSV konnte leider aufgrund vieler verletzter und einiger verhinderter Spieler keine Team stellen.
Der FSV begann etwas verhalten und bereits nach 3 Minuten musste man zuschauen wie Niklas Weber aus abseitsverdächtiger Position die 1:0 Führung für die Heimelf markierte. Nach 15 Minuten fand der FSV seinen Rythmus und erspielte sich bis zur Pause einige gute Möglichkeiten, welche Florian Ziech und Stefano Lämmle leider nicht verwerten konnten.


Die Hausherren aus Schwaikheim agierten zunehmend mit langen Bällen und stürmten mit meist 4 Spielern gen gegnerischen Strafraum. Die starke Abwehr und Torspieler Axel Salwey konnten jedoch alle Chancen, wenn ach manchmal in letzter Sekunde verhindern.
In der zweiten Hälfte hatte der FSV mehr Spielanteile und setzte den TSV Schwaikheim II mehr und mehr unter druck, die lediglich mit vereinzelten Kontern gefährlich wurden. In der 51. Minute konnte Stefano Lämmle nur durch ein Foul am Ausgleich gehindert werden und so gab es Strafstoß, den er selbst sicher verwandelte. Der FSV erspielte in folge mehrere sehr gute und aussichtsreiche Chancen, war jedoch im Abschluss nicht zwingend genug und so konnten sich Oliver Mitterlindner, Markus Pfleiderer und Daniel Fischer leider nicht in die Liste der Torschützen eintragen.
Bis zum Ende hatte man das Gefühl, dem Siegtreffer näher zu sein, als die Heimelf, die noch zwei gefährliche, jedoch harmlos ausgeführte Standarts hatten.
So reiste der FSV mit einem Punkt zurück aus dem Derby gegen das tabellarisch zwei Punkte bessere Team aus Schwaikheim.

Am kommenden Sonntag, 29.04.2018 empfängt der FSV zuhause die Spielvereinigung aus Unterrot. Spielbeginn der zweiten Mannschaft ist 12.45 Uhr, die erste Mannschaft läuft wie gewohnt um 15.00 Uhr auf.