FC Oberrot gegen FSV I

Beim Absteiger aus Oberrot tat sich die erste Mannschaft des FSV von Beginn an schwer, die geplante Marschroute umzusetzen, was zu zu großen Abständen und einigen unnötigen Foulspielen führte. Chancenmäßig war die Partie in der ersten Hälfte ausgeglichen, die Heimelf jedoch überzeugte durch Effektivität und erzielte nach einem Stellungsfehler und einem Stockfehler innerhalb von 15 Minuten 2 Tore zum 2:0 Halbzeitstand durch Lucas Puppe.

Der FSV kam stärker aus der Kabine und dominierte die Gäste nun über die komplette Spielzeit der 2. Hälfte, was zum 1:2 durch Dennis Musik in der 62. Minute führte. Der FSV erhöhte den Druck weiter und Oberrot kam nur zu vereinzelten Kontern, die die gut gestaffelte FSV-Abwehr entschärfte. Leider gelang es dem FSV nicht, die Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen und so musste man in der 89. Minute noch den entscheidenden Gegentreffer durch Jonas Wieland hinnehmen und ohne Punkte die lange Heimreise nach Weiler antreten.

Das Spiel am kommenden Sonntag gegen Erbstetten ist für beide Mannschaften verlegt, da die SKG Erbstetten eine Vereinsfeierlichkeit zu stemmen hat. Der neue Termin ist noch nicht geplant, wird aber hier im Amtsblatt und auf der Vereinshomepage rechtzeitig veröffentlicht.

Am Dienstag, 12.09.2017 trift die erste Mannschaft des FSV im Bezirkspokal auf den SV Allmersbach. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr auf dem Sportgelände in Allmersbach.