FSV I gegen FC Welzheim 06 I

Beim Heimspiel gegen den FC Welzheim 06 I galt es die unglückliche Niederlage gegen Fichtenberg zu egalisieren und mit einem Heimsieg den Kontakt zur Tabellenspitze nicht zu verlieren. Bereits nach 5 Minuten sah es auch sehr gut aus, als Stefano Lämmle genau richtig steht und das 1:0 für den FSV erzielt. Leider musste man bereits im Gegenzug den 1:1 Ausgleich durch Christian Handlos nach einem Stellungsfehler in der FSV-Abwehr hinnehmen. Wiederum Stefano Lämmle konnte in 12. Minute nach einem schönen Alleingang den Führungstreffer zum 2:1 erzielen.

Im Gegenzug eine unglückliche Situation aus FSV-Sicht. Torhüter Patrick Dietrich musste herausstürmen um den Ball zu klären, wurde dabei jedoch von Benic umgerissen. Der Schiedsrichter lies unverständlicherweise weiterspielen und so erzielte eben genannter Spieler den 2:2 Ausgleich. Die letzte Nennenswerte Chance einer aus FSV-Sicht trotz zweier geschossener Tore schwachen ersten Halbzeit hatten die Gäste aus Welzheim. Doch Patrick Dietrich parierte einen Strafstoß bravourös.

Die zweite Hälfte war die etwas bessere der beiden Halbzeiten, da weniger Bälle im Mittelfeld verloren wurden. In der 59. Minute die erneute Führung für den FSV, durch einen Kopfballtreffer von Fabian Seiler. Eine Minute später wieder eine kritische Situation: Andreas Schwintjes geht im Mittelfeld zu Boden, der Schiedsrichter lässt weiterlaufen und Stefan Maier drückt den Ball irgendwie an Patrick Dietrich vorbei ins FSV-Tor zum 3:3. Der FSV konnte sich noch einige aussichtsreiche Chancen durch Michael Rosanelli und Cihat Kalkan erspielen, schaffte es jedoch nicht den Ball im Gästetor unterzubringen und musste in den letzten 3 Minuten bei 2 Eckbällen noch den Ausgleich verteidigen.

Die nächste Partie bestreitet der FSV erst am Sonntag, 27.11.2016 in Sulzbach/ Murr. Die zweite Mannschaft beginnt um 12.15 Uhr, die erste Mannschaft läuft um 14.30 Uhr auf.