Vorbereitungsspiel FSV gegen SGM TSV Heumaden/ SV Sillenbuch 2

Vorbereitungsspiel gegen die SGM TSV Heumaden/SV Sillenbuch II

Am Sonntag, dem 14.02.16, um 12:15 Uhr, trat man zum ersten Vorbereitungsspiel der Rückrunde Zuhause auf dem Kunstrasen gegen die Damen aus Heumaden/Sillenbuch an.

Ein Spiel mit besonderen Charakter, trafen hier doch der aktuelle Tabellenführer aus der Kreisliga Stuttgart und der aktuelle Tabellenführer der Bezirksliga Rems-Murr/Stuttgart aufeinander.

 

Bereits von Beginn an zeigte sich durch deutlich mehr Ballbesitz, das die Damen des FSV auch die Hausherrinnen sind und man die Trainingsinhalten mit schönen und direktem Passspiel umsetzen und dadurch auch erfolgreich sein will.

Trotz der Enge auf unserem kleinen Kunstrasen spielten man schön über die Außenpositionen und war bereits in der 5`Minute erfolgreich. Julia Kappenberger flankte von links und am langen Pfosten hatte Mona Blasenbrey keine Probleme, das 1:0 zu erzielen.

In der 12`Minute praktisch eine Kopie des Spielzuges. Langer Ball auf links und Kim Redelfs flankte auf den den langen Pfosten. Wieder ist Mona zur Stelle und erzielte mit einem tollen Kopfball das 2:0.

Die schnelle Führung brachte unserer Mannschaft die erhoffte Sicherheit im Kombinationsspiel und so entwickelte sich trotz des starken Regens und der empfindlich kalten Temperaturen ein munteres Spiel mit klarem Übergewicht auf Seiten des FSV.

Die einzige Spielerin, die deutlich unter der Kälte zu leiden hatte, war unsere Tamara Lutz im Tor, da sie so zu sagen fast beschäftigungslos war. Eine der wenigen Bälle den sie in der 40`Minute halten musste nützte sie zu einem schnellen und weiten Abschlag auf Kim, die sich diese Chance nicht mehr nehmen ließ und alleine auf das gegnerische Tor zulief und den 3:0 Halbzeitstand markierte.

In der zweiten Hälfte kam dann unsere langjährige und verdiente Vanessa Schwendemann zu ihrem letzten Einsatz in den Farben des FSV. Aus beruflichen Gründen muss sie leider ihre Kickschuhe an den Nagel hängen. Das gesamte Team und die FSV Familie wünschen ihr von Herzen alles Gute und hoffen sie so oft wie möglich wenigsten als Fan auf dem Fußballplatz wiedersehen zu können. 

Wie schwer uns der Verlust treffen wird bewies sie uns in aller Deutlichkeit. Mitte der zweiten Hälfte erzielte sie einen lupenreinen Hattrick in nur 25 Minuten und hat somit das Spiel im Alleingang entschieden. Den 7:0 Endstand erzielte dann wiederum unsere Kim, die nach einem kurzen Eckball den Ball vom Strafraumeck in den langen oberen Winkel zirkelte.

Alles in allem ein gelungener Abschied für unsere Vanessa und ein guter Auftakt für die anstehenden Aufgaben in der Rückrunde.

Das nächste Vorbereitungsspiel unserer Damen findet bereits am nächsten Sonntag, dem 21.02.16, um 12.00 Uhr, wiederum auf unserem Kunstrasen statt. Gegner ist dann der TSV Heimsheim. Unsere Frauen freuen sich über jeder Fahn-Unterstützung.