Frauen FSV Weiler zum Stein gegen SV Fellbach

 

Foto: www.sellmaier.design 

FSV Frauen: Spitzenspiel Erster gegen Zweiten in Fellbach

Am Sonntag, dem 01.11.15, um 13:15 Uhr traten unsere FSV Damen beim Tabellenzweiten dem SV Fellbach und vor einer tollen Zuschauerkulisse an. Sogar unsere Partner aus dem Trainingslager waren mit einer Delegation 250 Kilometer aus dem bayrischen Sandizell angereist, um uns auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft anzufeuern.

Von Beginn an hatten unsere Frauen mehr vom Spiel, ließen jedoch 2 hundertprozentige Torchancen ungenutzt. Und so dauerte es bis zur 35. Minute und bis zu einer der wenigen schönen Kombinationen über Kim Redelfs – Jaqueline Teixeira auf unsere Mona Blasenbrey, die mit einem direkten Schuss das wichtige 1:0 erzielte. Bereits 5 Minuten später die Vorendscheidung. Anna Derer schickte unsere Kim Redelfs mit einem Traumpass durch die Gasse alleine in Richtung Fellbacher Tor. Kim blieb ruhig und schob den Ball flach zum 2:0 ins Eck.

Leider wirkte sich die Halbzeitführung nicht beruhigend auf die Spielanlage unserer Damen aus. Viele leichte Ballverluste und ein unsauberes Passspiel machten uns das Leben schwer und verhalfen den Fellbacherinnen zu einigen guten Torchancen, die sie zum Glück alle vergaben. In der 77. Minute war es dann so weit. Diesmal spielte Mona den Ball durch die Gasse und Kim erzielte genauso abgeklärt wie in Hälfte eins das wichtige 3:0 und somit auch den Endstand.

7 Siege in 7 Spielen eine makellose Bilanz und somit bereits 2 Spieltage vor Ende der Vorrunde die verdiente Herbstmeisterschaft für die Damen des FSV Weiler zum Stein.