Sieg im ersten Heimspiel der Rückrunde

Foto: www.sellmaier.design

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde begrüßten die Damen bei bestem Fußballwetter auf heimischen Rasen den TSV Langenbeutingen2.

Zwar schrumpfte der Kader verletztungs- und krankheitsbedingt auf 12 einsatzfähige Spielerinnen, die aber allesamt heiß auf den ersten Sieg der Rückrunde waren.
Von Beginn an legten die FSV-Damen das Spiel in Richtung Langenbeutinger Tor. So ging man schon in der 6. Minute durch einen Fernschuss von Marisol mit 1:0 in Führung. Durch eine schöne Kombination schloss Kim zum Schuss in der 14. Minute ab, die Gästetorfrau konnte den Ball aber nicht richtig festhalten, so dass Mona zum 2:0 abstaubte.
Bis zur Halbzeit spielte man überwiegend in gegnerischer Hälfte. Sehenswert war, dass die FSV-lerinnen sich wieder von ihrer spielerischen Stärke zeigten und den Zuschauern einige schöne Spielzüge boten.

In der 2. Halbzeit spielte man das gleiche Spiel weiter. Lediglich die Gästemannschaft legte in Sachen körperliche Robustheit etwas zu. So wurde durch Fouls der Spielaufbau der FSV-Damen immer wieder unterbrochen. Die gutspielende Abwehr ließ in 90 Minuten nur 3 Torchancen des Gegners zu. Das 3:0 in der 72. Minuten staubte nach einem Schuss von Kim, unser Schlingel Anna ab.
Verdienter Heimsieg, der Lust auf mehr macht. Ein Dank gilt auch den zahlreichen Zuschauern fürs unterstützen.

 

Weitere Bilder von diesem Spiel gibt es in den Galerien des FSV Weiler zum Stein
auf dem Portal FuPa: