• Startseite

Tabellenzweiter siegt beim FSV

Deutlich ersatzgeschwächt und in stark dezimierter Zahl traten wir heute gegen den Tabellenzweiten aus Westernhausen/Krautheim an. Die Anfangsphase war noch ein wenig holprig und wir fingen uns in der achten Minute das erste Gegentor ein. Davon eher wachgerüttelt, kämpften wir alle gemeinsam auf dem Platz gegen die ballsicheren Gäste an. In der ersten Halbzeit mussten wir uns lediglich in der 17. und 36, Minute geschlagen geben, nach sehenswerten Kombinationen seitens der Gäste. Weitere Chancen konnten wir stark verhindern.

Weiterlesen

Freundschaftsspiel FSV AH - HP Kaysser

Nach langer langer langer Zeit hat unsere AH wieder mal ein Freundschaftsspiel durchgeführt. Es ging gegen die Betriebsmannschaft von HP Kaysser. Das der Gegner im Schnitt 20 Jahre jünger war schien unsere AH nicht groß zu stören. Der Anfang wurde komplett verschlafen und nach ein paar Minuten lagen wir schon mit 0:1 zurück. Aber es wurde sehr schnell dagegen gehalten und im Mittefeld erkämpfte sich Ronny „ The Machine“ Schreiber den Ball und spielte diesen zu Ramon „ Wade“ Decker und dieser legte quer auf Axel „ Fußballgott“ Heßberg, welcher in  unverkennbar Manier den Ball in die Maschen drosch.

Weiterlesen

FSV gegen den TSV Rudersberg

Auf die erste Mannschaft des FSV wartete der viertplazierte der Kreisliga A II, der jedoch nur 3Punkte mehr auf dem Konto hatte. Vom Tabellenplatz unbeeindruckt legte der FSV sehr konzentriert, aber vor allem laufstark los, tat sich zu Beginn jedoch etwas schwer Torchancen zu erspielen. Ab der 9. Minute begann man dann viel Druck auf die Abwehr der Gäste zu erzeugen und konnte bereits in der 11. Minute durch Stefano Lämmle mit 1:0 in Führung gehen.

Weiterlesen

FSV II gegen den TSV Rudersberg II

Gegen den zweitplazierten vom TSV Rudersberg II galt es zu verhindern, dass dieser auf den ersten Tabellenplatz vorrücken kann und so startete der FSV II dementsprechend dominant in die Partie.  Zwar konnte man in der ersten Hälfte kein Tor erzielen, jedoch über die stark besetzte Mitte mit Patrick Wassermann, Enescan Atay und Julian Mitterlindner einige schöne Spielzüge kreieren.

Weiterlesen

SKG Fichtenberg gegen den FSV

Am vergangenen Sonntag musste der FSV die lange Reise nach Fichtenberg antreten. Auf sehr tiefem und holprigem Geläuf war es von Beginn an ein hart und aggressiv geführtes Spiel. Der FSV hatte in der ersten Hälfte mehr Spielanteile musste jedoch gefährliche Konter der Heimelf entschärfen. Einer dieser Konter führte in der 31.Minute zum 1:0 durch Kerekes für die Hausherren.

Weiterlesen

SKG Fichtenberg II gegen den FSV II

Die zweite Mannschaft des FSV hatte von es von Beginn an mit einem sehr druckvoll spielenden Gegner gegen zu tun, gegen den es auf sehr tiefen Platz nicht einfach war. Zwar konnte man einige gefährliche Konter kreieren, jedoch zu Beginn keine zwingenden Torchancen erspielen.

Weiterlesen

In Ilshofen alles gegeben

Bild: www.sellmaier.design

Ilshofen - FSV 2:0 (1:0)

Es war das erste Auswärtsspiel in der Regionenliga nach dem Trainerwechsel.
Unser Team war zu Gast in Ilshofen. Und die FSV Frauen waren fest entschlossen aus der Hohenlohe etwas zählbares mitzunehmen. Die Mannschaft zeigte Geschlossenheit, kämpfte für- und miteinander bis zum Schlusspfiff. Zwar blieben auch diesmal die Punkte wieder beim Gegner, doch mit dieser Einstellung und dem Willen geht der Weg in die richtige Richtung. Interimscoach Patrick Künzer und sein Team wollen auf die gezeigte Moral aufbauen und am kommenden Sonntag mit der Unterstützung der heimischen Fans auch dem Tabellenführer Westernhausen/ Krautheim Paroli bieten. Anpfiff im Sportpark ist um 10:30 Uhr.

Weiterlesen

Trainer der Frauenmannschaft freigestellt

Der Vorstand des FSV Weiler zum Stein hat am Dienstagabend in einer langen Sitzung beschlossen den Trainer der Frauenmannschaft, Julian Carrasco, mit sofortiger Wirkung freizustellen.
Bis ein neuer Trainer gefunden ist, wird der Bezirksvorsitzende und Vollblutweilermer, Patrick Künzer, interimsweise alles daran setzen die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zu bringen. Künzer wird bereits ab dem Mittwochstraining das Team auf das anstehende Regionenligaspiel am Sonntag in Ilshofen vorbereiten. Die Frauen des FSV Weiler zum Stein sind mit nur einem Punkt das Schlusslicht in der Tabelle. Nach der Entscheidung des Vorstandes trat tags darauf der Frauen-Abteilungsleiter D. Wagner zurück.

Patrick Künzer (Foto: www.sellmaier.design)

FSV gegen SKG Erbstetten

Die erste Mannschaft des FSV hatte nach dem desaströsen Auftritt im Auswärtsspiel gegen Althütte einiges gut zu machen und zeigte von Beginn an, was die Marschroute war. Zwar konnten die Gäste in der Anfangsphase mit Michael Fritz einige gefährliche Spielzüge kreieren, es war jedoch Francesco Rispoli, der in der 7.Minute den Ball schnappte, sich über links durchsetzte und den Ball zum 1:0 ins lange Eck hämmerte. Der FSV wurde nun von Minute zu Minute stärker und hätte in den nächsten 30 Minuten bei konzentrierterem Abschluss bestimmt vier Tore erzielen können. Sowohl Stefano Lämmle, als auch Erkut Polat scheiterten wiederholt am guten Gästetorwart Benjamin Leppla. Kurz vor der Pause dann ein sehenswerter Kopfballtreffer durch Erkut Polat nach schöner Vorbereitung von Florian Ziech, der den 2:0 Halbzeitstand bedeutete. Der FSV spielte nach der Pause druckvoll weiter und lies bis zur 65. Minute keine Torchance der Gäste zu. In der 67. Minute stand Stefano Lämmle genau richtig und erzielte nach schöner Vorarbeit über die linke Seite das 3:0. In der 71. Minute konnte der FSV durch einen Kopfballtreffer von Baimas Sarr noch auf 4:0 erhöhen, ehe in der 86. Minute Michael Fritz zum aus FSV-Sicht unnötigen Ehrentreffer für die Gäste kam. Alles in allem ein verdienter Heimsieg des FSV der sehr dominant für Wiedergutmachung für das Spiel gegen Althütte sorgte.

Weitere Beiträge ...