• Startseite

SpVgg Unterrot gegen den FSV II

Am vergangenen Sonntag ging es für beide Teams nach Unterrot. Wie man anhand des Wetters schon vermuten konnte, erwartete alle 4 Teams ein Untergrund auf dem es sehr schwer war, kontrollierte Pässe zu spielen und nicht auszurutschen. Die zweite Mannschaft des FSV ließ jedoch von Beginn an  keinen Zweifel daran, hier heute drei Punkte mitnehmen zu wollen. Mit einem Doppelschlag in Minute 15 und 18 konnte Allrounder Dominik Bloch den FSV mit 2:0 in Führung bringen und dieses Ergebnis bis zur Halbzeit verwalten. Von der Heimelf ging kaum Gefahr aus und so reichte der Treffer von Kalifa Sillah in der 77. Minute für den klaren 3:0 Auswärtssieg und die Übernahme des 5. Tabellenplatzes in der Kreisliga B5.

FSV gegen TSV Schwaikheim II

Die erste Mannschaft des FSV wollte nach der spielfreien Woche an die Leistungen gegen Rudersberg anknüpfen und begann druckvoll. In den ersten 20 Minuten hatte der Gast aus Schwaikheim kaum Ballbesitz und Stefano Lämmle und Erkut Polat konnten sich zwei sehr gute Torchancen erspielen, diese jedoch nicht nutzen. In der 30. Minute kam Benjamin Casper frei zum Schuss, welcher abgefälscht hinter Torhüter Axel Salwey im Netz der Heimelf landete. In der zweiten Hälfte dasselbe Bild wie in Durchgang eins, Weiler mit nahezu 80 % Ballbesitz und zwischendurch vereinzelte Konter durch die Gäste. Leider konnte man nicht ausreichend zwingende Torchancen erspielen und die wenigen konnten weder Erkut Polat noch Stefano Lämmle und Robin Kalb nutzen. In der 71. Minute kam wiederum Benjamin Casper frei zum Schuss und erzählte aus 25 Metern das 2 zu null für die Gäste. Der FSV erhöhte noch einmal die Schlagzahl konnte jedoch keinen Treffer mehr erzählen und musste sich dementsprechend mit 0 zu 2 geschlagen geben.

FSV II gegen TSV Schwaikheim III

Die zweite Mannschaft des FSV konnte lange Zeit mit dem Tabellenführer aus Schwaikheim mithalten und sich selbst einige aussichtsreiche Chancen erspielen. In der 31. Minute jedoch konnte Benjamin Ring nicht aufgehalten werden und erzielte das 1:0 für die Gäste. Bis zur 56. Minute konnte die FSV Abwehr weitere Tore für die Gäste verhindern, Stefan Bässler jedoch erzielte, weil gut mitgelaufen den 2:0 Treffer nach einer umstrittenen Torausentscheidung. In der 69. Minute machte Stefan Bässler es besser als zwei Minuten früher Kalifa Sillah und erzielte  den entscheidenden Treffer zum drei zu null Endstand.

Tabellenzweiter siegt beim FSV

Deutlich ersatzgeschwächt und in stark dezimierter Zahl traten wir heute gegen den Tabellenzweiten aus Westernhausen/Krautheim an. Die Anfangsphase war noch ein wenig holprig und wir fingen uns in der achten Minute das erste Gegentor ein. Davon eher wachgerüttelt, kämpften wir alle gemeinsam auf dem Platz gegen die ballsicheren Gäste an. In der ersten Halbzeit mussten wir uns lediglich in der 17. und 36, Minute geschlagen geben, nach sehenswerten Kombinationen seitens der Gäste. Weitere Chancen konnten wir stark verhindern.

Weiterlesen

Freundschaftsspiel FSV AH - HP Kaysser

Nach langer langer langer Zeit hat unsere AH wieder mal ein Freundschaftsspiel durchgeführt. Es ging gegen die Betriebsmannschaft von HP Kaysser. Das der Gegner im Schnitt 20 Jahre jünger war schien unsere AH nicht groß zu stören. Der Anfang wurde komplett verschlafen und nach ein paar Minuten lagen wir schon mit 0:1 zurück. Aber es wurde sehr schnell dagegen gehalten und im Mittefeld erkämpfte sich Ronny „ The Machine“ Schreiber den Ball und spielte diesen zu Ramon „ Wade“ Decker und dieser legte quer auf Axel „ Fußballgott“ Heßberg, welcher in  unverkennbar Manier den Ball in die Maschen drosch.

Weiterlesen

FSV gegen den TSV Rudersberg

Auf die erste Mannschaft des FSV wartete der viertplazierte der Kreisliga A II, der jedoch nur 3Punkte mehr auf dem Konto hatte. Vom Tabellenplatz unbeeindruckt legte der FSV sehr konzentriert, aber vor allem laufstark los, tat sich zu Beginn jedoch etwas schwer Torchancen zu erspielen. Ab der 9. Minute begann man dann viel Druck auf die Abwehr der Gäste zu erzeugen und konnte bereits in der 11. Minute durch Stefano Lämmle mit 1:0 in Führung gehen.

Weiterlesen

FSV II gegen den TSV Rudersberg II

Gegen den zweitplazierten vom TSV Rudersberg II galt es zu verhindern, dass dieser auf den ersten Tabellenplatz vorrücken kann und so startete der FSV II dementsprechend dominant in die Partie.  Zwar konnte man in der ersten Hälfte kein Tor erzielen, jedoch über die stark besetzte Mitte mit Patrick Wassermann, Enescan Atay und Julian Mitterlindner einige schöne Spielzüge kreieren.

Weiterlesen

SKG Fichtenberg gegen den FSV

Am vergangenen Sonntag musste der FSV die lange Reise nach Fichtenberg antreten. Auf sehr tiefem und holprigem Geläuf war es von Beginn an ein hart und aggressiv geführtes Spiel. Der FSV hatte in der ersten Hälfte mehr Spielanteile musste jedoch gefährliche Konter der Heimelf entschärfen. Einer dieser Konter führte in der 31.Minute zum 1:0 durch Kerekes für die Hausherren.

Weiterlesen

SKG Fichtenberg II gegen den FSV II

Die zweite Mannschaft des FSV hatte von es von Beginn an mit einem sehr druckvoll spielenden Gegner gegen zu tun, gegen den es auf sehr tiefen Platz nicht einfach war. Zwar konnte man einige gefährliche Konter kreieren, jedoch zu Beginn keine zwingenden Torchancen erspielen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...