Enttäuschender letzter Vorrundenspieltag

Im letzten Spiel der Vorrunde mussten beide Teams des FSV beim TSV Schwaikheim erneut eine enttäuschende Niederlage hinnehmen. Die zweite Mannschaft startete gut und konnte in der 20. Minute durch Dominik Bloch mit 1:0 in Führung gehen und dies auch bis zur Halbzeitpause halten. Nach der Pause jedoch gleich ein Doppelschlag des TSV Schwaikheim III. In der 46. Minute traf Manuel Unger zum Ausgleich und Andre Pavlic brachte die Hausherren 3 Minuten später mit 2:1 in Führung. So bleib es bis zur 79. Minute, ehe erneut Manuel Unger traf und auf 3:1 erhöhte. 10 Minuten später machte Yoas Berhe mit dem 4:1 den Sack zu und so war das 2:4 in der 94. Minute durch Kalifa Sillah lediglich Ergebniskosmetik. 

Die erste Mannschaft lies im letzten Hinrundenspiel jegliche Durschlagskraft vermissen, agierte phasenweise lustlos, kam nicht richtig in die Zweikämpfe und kam gegen die durch Spieler der ersten Mannschaft verstärkte zweite Mannschaft des TSV Schwaikheim nahezu unter die Räder. In der 22. Minute ging die Heimelf durch einen Treffer von Daniel Charpentier mit 1:0 in Führung und konnte durch einen verwandelten Strafstoß von Marvin Arnold in der 38. Minute sogar auf 2:0 erhöhen. Gleich kurz nach der Pause konnte erneut Marvin Arnold in der 49. Minute auf 3:0 erhöhen. Bis zur 73. Minute mussten die Zuschauer auf das 4:0 durch erneut Daniel Charpentier warten und sahen dann in der 90. Minute noch den 3. Treffer von Marvin Arnold, der den 5:0 Endstand der Partie markierte.

Nun gilt es für den FSV erst einmal Wunden zu lecken, die Hinrunde gut zu analysieren, daraus die nötigen Schlüsse zu ziehen und bei der gemeinsamen Jahresfeier am kommenden Samstag den Kopf frei zu bekommen. Die Jahresfeier beginnt um 19.00 Uhr in der Gemeindehalle, bietet eigene Showacts, hat die Akrobatikgruppe „Akros“ aus Erbstetten und den Olympiasieger im Kugelstoßen Niko Kappel zu Gast und bietet gute Bewirtung durch das Gasthaus Lamm, die passenden Musik und Barbetrieb. Dazu sind alle Interessierten und alle Freunde des FSV natürlich herzlich eingeladen.

 

Kein erfolgreicher Sonntag

Einen rabenschwarzen Tag erwischte der FSV am vergangenen Sonntag. Die Frauen mussten die lange Rückreise aus Leingarten mit einer 0:6 Niederlage antreten. Die zweite Mannschaft des FSV verlor das Auswärtsspiel beim FV Sulzbach knapp mit 2:3 und die erste Mannschaft an gleicher Stätte mit 2:4. Die Tore für den FSV II schoss Patrick Wassermann, die Tore für die erste Mannschaft Ioannis Raptis und Andreas Schwintjes.

Die Frauen des FSV belegen nun nach dem letzten Spiel der Vorrunde mit 12 Punkten den 7. Tabellenplatz. Die zweite Mannschaft befindet sich einen Spieltag vor Ende der Vorrunde mit 13 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz und muss am kommenden Sonntag, 04.12.2016 um 12.15 Uhr im Derby gegen Schwaikheim III ran. Die erste Mannschaft spielt ebenfalls im Derby gegen Schwaikheim II, läuft am selben Tag um 14.30 Uhr zum letzten Vorrundenspiel auf und wird versuchen mit einem Sieg den Anschluss an die vier obersten der Tabelle nicht zu verlieren. 

Die Strapazen der Vorrunde egalisieren wollen wir dann alle gemeinsam am Samstag, 10.12.2016 bei unserer Jahresfeier in der Gemeindehalle in Weiler zum Stein. Neben verschiedenen Showacts aus dem eigenen Verein, begrüßen wir auch die Sportakrobatikgruppe Akro`s aus Erbstetten und den Olympiasieger im Kugelstoßen Niko Kappel. Beginn ist um 19 Uhr und sie sind herzlich dazu eingeladen diesen Abend mit uns gemeinsam zu verbringen.

 

Glühweinfest mit 11m-Turnier

Plakatgrafik: www.sellmaier.design

Am 7. Januar findet wieder unser Glühweinfest statt.
Als besonderes Highlight diesesmal mit einem
11m Turnier unter Flutlicht.
Startgebühr sind 20 €.
Mindestalter gibt es keines!

Meldet Euch am besten zu dieser Gaudi mit Eurem Team an!
Anmeldung und Informationen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen

Verlegung des Heimspiels FSV gegen FC Viktoria Backnang II

Liebe Freunde des FSV, das Heimspiel des FSV gegen die 2. Mannschaft des FC Viktoria Backnang muss aus organisatorischen Gründen auf kommenden Samstag, 29.10.2016 vorverlegt werden. Anstoß ist außerdem nicht wie üblich 15.00 Uhr, sondern 16.00 Uhr im Sportpark an der Brühlstraße. 

Hilfe für Baimas Sarr

Liebe FSV-ler, liebe Freunde des FSV,

Mas (Baimas Sarr), unser Freund und Torjäger der zweiten Mannschaft, wurde leider am vergangenen Mittwoch bei der Abholung seines Taschengeldes im Flüchtlingsheim Winnenden von der Polizei hinterlistig festgenommen und nach Pforzheim ins Abschiebe-Gefängnis gebracht. 

Wenn wir es nicht schaffen ihn dort herauszuholen, wird er nächsten Donnerstag nach Italien abgeschoben, weil er dort auf seinem Weg nach Deutschland das erste Mal registriert wurde. Wir sind sehr enttäuscht und traurig, dass ein 19-jähriger Junge, der nach einer langen gefährlichen Reise zu uns gekommen ist, innerhalb von sechs Monaten unsere Sprache erlernt hat und sich selbständig einen Ausbildungsplatz besorgt hat, nicht integriert genug sein soll, eine Chance für ein Leben in Deutschland zu erhalten. Stattdessen soll er in ein Land gebracht werden, dessen Sprache er nicht mächtig ist und das zur Zeit so viele Flüchtlinge beherbergt, dass es keine freien Plätze in Asylunterkünften gibt und er somit aller Wahrscheinlichkeit nach obdachlos wäre. 

Falls jemand von euch eine Idee hat oder einen ähnlichen Fall kennt, bei dem es eine Lösung gab, meldet euch bitte bei Andreas Rosanelli. Falls uns noch etwas einfällt, wie wir Mas helfen können, melden wir uns wieder. Bitte denkt an Mas und betet für ihn, dass sich sein Wunsch erfüllt und er sich mit viel Fleiß ein sicheres Leben in Deutschland aufbauen kann.

Danke vorab für eure Unterstützung!!!

Auflösung Aprilscherz

                                                                                                     April, April!!!!!!

 

Wie den meisten relativ schnell aufgefallen sein dürfte war der Artikel über den Kunstrasenplatz ein Aprilscherz.

Da die letzten Aprilscherze teilweise sehr ernst genommen wurden und dadurch die Papiertaschentuchindustrie  größere Umsätze zu verzeichnen hatte wurde absichtlich so geschrieben das man schnell den Artikel zum 1.April zuordnen konnte.

Auf ein neues im näcjsten Jahr.

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des FSV eine schöne Osterzeit und frohe Festtage!

Der Vorstand

 

Frohe Weihnachten

Der FSV Weiler zum Stein wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Gönnern ein freudiges Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2016 verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für all die treue Unterstützung und das Engagement im Jahr 2015!

Der Vorstand

Glühweinfest 2016

Herzliche Einladung zum Glühweinfest am 08. Januar 2016 an alle, die sich mit dem FSV Weiler zum Stein und mit dem Ort Weiler zum Stein verbunden fühlen. Neben Glühwein und Punsch sind Sie eingeladen, sich auch mit fester Nahrung wie Maultaschen in der Brühe, Schweinehals oder Gulaschsuppe zu erwärmen. Das Essen und Trinken bei offenem Lagerfeuer und guten Gesprächen hält Leib und Seele zusammen. Es soll die kalte Jahreszeit aufhellen und allen untereinander etwas Wärme geben.