Antrag auf Satzungsänderung bei der Mitgliederversammlung und die Tagesordnung

Am Freitag, 4. Mai 2018 wird auf der Hauptversammlung des FSV Weiler zum Stein wegen der Neustrukturierung des Vorstandes eine Satzungsänderung beantragt.
Bei Fragen zur Satzungsänderung steht Ihnen unser 1. Vorsitzender Hartmut Wahlandt für Rede und Antwort zur Verfügung.
Änderungsvorschläge sind folgend erläutert:

§ 10 der Satzung des FSV Weiler zum Stein - Hauptversammlung:

bisherige Formulierung:....
3. Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens eine Woche vor der Hauptversammlung beim ersten Vorsitzenden eingereicht sein.
neue Formulierung:
3. Anträge zur Tagesordnung müssen spätestens eine Woche vor der Hauptversammlung beim Vorstandssprecher eingereicht sein.

bisherige Formulierung:
4. Der erste Vorsitzende, bei dessen Verhinderung der zweite Vorsitzende, leitet die Versammlung. .... Die Niederschrift ist vom Schriftführer und dem ersten Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung vom zweiten Vorsitzenden, zu unterzeichnen.
neue Formulierung:
4. Der Vorstandssprecher, bei dessen Verhinderung einer der anderen Vorstände, leitet die Versammlung. .... Die Niederschrift ist vom Schriftführer und dem Vorstandssprecher, bei dessen Verhinderung von einem der anderen Vorstände, zu unterzeichnen.

§ 12 - Vereinsausschuss
bisherige Formulierung:
1. Der Vereinsausschuss besteht aus:
a) dem Ersten Vorsitzenden
b) dem Zweiten Vorsitzenden
c) dem Hauptkassier
d) dem Schriftführer
e) dem Jugendleiter
f) den Abteilungsleitern
g) den Wirtschaftsführern ..... usw.

neue Formulierung:
1. Der Vereinsausschuss besteht aus:
a) dem Vorstand Verwaltung und Liegenschaften
b) dem Vorstand Sport
c) dem Vorstand Veranstaltungen
d) dem Hauptkassier
e) dem Schriftführer
f) dem Jugendleiter
g) den Abteilungsleitern
h) den beiden Mitgliedern im Wirtschaftsteam
i) dem Technischen Berater
j) dem Pressewart
k) dem Ehrenamtsbeauftragten
l) dem Vertreter der passiven Mitglieder


bisherige Formulierung:
3. Die Hauptversammlung wählt folgende Mitglieder des Vereinsausschusses auf die Dauer von zwei Jahren. In einem Jahr den Ersten Vorsitzenden, den Hauptkassier,
erster Wirtschaftsführer und Technischer Berater; im drauffolgenden Geschäftsjahr den Zweiten Vorsitzenden, den Schriftführer, Zweiten Wirtschaftsführer....
neue Formulierung:
3. Die Hauptversammlung wählt folgende Mitglieder des Vereinsausschusses auf die Dauer von zwei Jahren. In einem Jahr den Vorstand Verwaltung und Liegenschaften und den Vorstand Veranstaltungen, den Hauptkassier, den Ersten im Wirtschaftsteam und den Technischen Berater; im drauffolgenden Geschäftsjahr den Vorstand Sport, den Schriftführer, den Zweiten im Wirtschaftsteam...

bisherige Formulierung:
5. Der Vereinsausschuss muss mindestens einmal vierteljährlich vom Ersten Vorsitzenden und bei dessen Verhinderung vom Zweiten Vorsitzenden einberufen werden.
neue Formulierung:
5. Der Vereinsausschuss muss mindestens einmal vierteljährlich vom Vorstandssprecher und bei dessen Verhinderung von einem der anderen Vorstände einberufen werden.

bisherige Formulierung:
6. ..... Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden. ...
neue Formulierung:
6. ..... Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorstandssprechers. ...

§ 13 Vorstand

bisherige Formulierung:
1. Der von der Hauptversammlung zu wählende Vorstand besteht aus:
a) dem Ersten Vorsitzenden
b) dem Zweiten Vorsitzenden
c) dem Hauptkassier
d) dem Schriftführer
2. Der Vorstand erledigt die laufenden Vereinsangelegenheiten. Er soll mindestens einmal vierteljährlich vom Ersten Vorsitzenden und bei dessen Verhinderung vom Zweiten Vorsitzenden einberufen werden.
3. Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der Erste Vorsitzende, der Zweite Vorsitzende und der Hauptkassier. Sie vertreten den Verein - ausgenommen in den Fällen des des 4. Absatzes - jeweils allein. Im Innenverhältnis übt der Zweite Vorsitzende nur bei Verhinderung des Ersten Vorsitzenden seine Vertretungsbefugnis aus.
4. In Grundstücksangelegenheiten und bei Darlehensaufnahmen ist der Erste Vorsitzende nur gemeinsam mit dem Zweiten Vorsitzenden oder dem Hauptkassier vertretungsberechtigt.
5. Scheidet während des Geschäftsjahres ein Vorstandsmitglied aus, so wird es durch  Zuwahl des Vorstandes ersetzt. Bei Ausscheiden eines Vorsitzenden ist jedoch unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen, die einen neuen Vorsitzenden zu wählen hat.

neue Formulierung:
1. Der von der Hauptversammlung zu wählende Vorstand besteht aus:
a) dem Vorstand Verwaltung und Liegenschaften
b) dem Vorstand Sport
c) dem Vorstand Veranstaltungen
aus diesen drei Vorständen wird der Vorstandssprecher der Hauptversammlung vorgeschlagen und gewählt. Der Vorstandssprecher vertritt den Verein nach innen und nach außen.
d) dem Hauptkassier
e) dem Schriftführer
2. Der Vorstand erledigt die laufenden Vereinsangelegenheiten. Er soll mindestens einmal vierteljährlich vom Vorstandssprecher und bei dessen Verhinderung von einem der beiden anderen Vorstände einberufen werden.
3. Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der Vorstandssprecher, der Vorstand Sport und der Hauptkassier. Sie vertreten den Verein - ausgenommen in den Fällen des des 4. Absatzes - jeweils allein. Im Innenverhältnis übt einer der beiden anderen Vorstände nur bei Verhinderung des Vorstandssprechers seine Vertretungsbefugnis aus.
4. In Grundstücksangelegenheiten und bei Darlehensaufnahmen ist der Vorstand Verwaltung und Liegenschaften nur gemeinsam mit dem Vorstand Sport oder dem Hauptkassier vertretungsberechtigt.
5. Scheidet während des Geschäftsjahres ein Vorstandsmitglied aus, so wird er durch  Zuwahl des Vorstandes ersetzt. Bei Ausscheiden des Vorstandssprechers ist jedoch unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen, die einen neuen Vorstandssprecher zu wählen hat.

 

 

Tagesordnung

bei der Jahreshauptversammlung des FSV Weiler zum Stein am 04.05.2018 um 20:00 Uhr im FSV-Clubheim.
 
 
1.    Begrüßung
2.    Bericht des 1. Vorsitzenden
3.    Berichte der Abteilungen
4.    Kassenbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Aussprache über die Berichte
7.    Entlastungen
8.    Beschluss Satzungsänderung
9.    Neuwahlen
10.  Anträge
11.  Verschiedenes
 
Anträge zur Hauptversammlung müssen bis zum 02.05.2017 beim FSV Weiler zum Stein, Brühlstraße 11, 71397 Leutenbach, eingegangen sein. Gerne auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.